deutschenglisch

Packhilfe

Natürlich weiß ich nicht, was du im Speziellem brauchst und was nicht, außerdem brauchen Jungens und Mädels auch unterschiedliche Utensilien.

Generell ist zu beachten, daß du nicht deinen ganzen Hausstand mitnehmen kannst, sondern ganze 20 Kilogramm! Das sind sicher eine Menge, aber nicht wenn man bedenkt, daß man mehrere Wochen oder Monate davon lebt.
Zwar könnt ihr mehr mitnehmen, aber das kostet Zuschläge bei den Fluggesellschaften und auch bei den Busunternehmen in Australien. Weniger ist also manchmal mehr.

Überlege dir vorher genau, was du brauchst und was nicht. Mache dir eine genaue Packliste und packe schon einmal deinen Rucksack zur Probe voll.
Manchmal merkt man, daß man schon viel zu viel auf der Liste hat.
Ist der Rucksack endlich vollgestopft und alles eingepackt, prüfe auch, ob du den Rucksack gut tragen kannst. Das mußt du nämlich ab und zu machen als Backpacker ;-)
Ist auch das Problem gemeistert, kommt gleich das nächste: Souvenirs! Sicherlich möchte jeder, der weiß daß du nach Australien fliegst, etwas mitgebracht bekommen. Also rechne auch dafür Platz in deinem Rucksack ein oder du verschickst es von Unterwegs mit der Post.

Je 2 Kopien von Reisepass, Flugtickets, Führerschein, Reiseschecks, Kreditkarte(n) etc. anfertigen.
Je 1 Kopie mitnehmen, 1 Kopie bei einer Vertrauensperson in Deutschland für den Fall des Totalverlustes [Diebstahl oder Vergesslichkeit ;-)] lassen.

Backpacker


Zusammenfassend noch einmal worauf du achten mußt: Nun aber dazu, was in den Rucksack auch reingehört und was nicht. Dieses variiert sicher bei jedem, aber einige Sachen sind doch essentiell:

mitnehmen:

Backpacker


zu Hause lassen: